Datenschutzhinweis

Informationen zum Datenschutz

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.
Nach der Eu-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in Bezug auf Datenschutz haben.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Autolackiererei
Kolb & Pötschick GmbH
Geschäftsführer Benjamin Pötschick
Porschestraße 15
63512 Hainburg/Klein-Krotzenburg

Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da die gesetzlichen Anforderungen im Unternehmen nicht zutreffen.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Auftrag bzw. Vertrag zwischen Ihnen und unserem Unternehmen und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, Name und Adressdaten.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, zur Erfüllung des Auftrages bzw. Vertrages notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem Lieferanten, Großhändler, Versicherungen oder andere Dienstleister sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zweck der Schadensabwicklung bei den Versicherungen, oder zur Erstellung der Rechnungen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies zur Erfüllung unserer Leistungen erforderlich sind. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, viele dieser Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Arbeiten aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihre Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Kontaktdaten der Datenschutzbehörde: www.datenschutz.hessen.de

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutz- gesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.